16.01.2021

10 Tipps, um Island nach Hause zu holen

Der Sommerurlaub ist ausgefallen, der Januar grau wie immer – da ist eine kleine Auszeit willkommen. Wir haben einige Tipps für Sie, um das Island-Fernweh zu stillen. Ob am Küchenherd, auf dem Sofa oder in der Badewanne - Island inspiriert.

 

Bild von ddzphoto auf Pixabay.
Bild von ddzphoto auf Pixabay.

 

1. Island-Bücher lesen

 

Wenn wir nicht nach draußen gehen dürfen, tauchen wir eben in die Bücher-Welt ab.

 

Island ist ein Leseland - und entsprechend viele Bücher gibt es. Eine Umfrage hat 2019 ergeben, dass die Isländer:innen im Durchschnitt 2,3 Titel lesen - pro Monat. 

 

Und so gibt es auch in der Stadtbibliothek Bremerhaven jede Menge Island-Literatur zu entdecken – ob die Krimis von Arnaldur Indriðason und Lilja Sigurdadóttir, Dorsche haben traurige Augen von Brigitte Bjarnason, Das Knistern in den Sternen von Jón Kalman Stefánsson oder Kalmann von Joachim B. Schmidt.

 

Sagenhafte Unterhaltung ist garantiert. Wir wünschen fröhliches Schmökern! 

 

2. Isländische Fischsuppe kochen

 

Restaurants sind geschlossen, Cafés ebenfalls – deshalb stellen wir uns selbst an den Herd und zaubern isländische Küche auf den Tisch. Ob ein Skyr-Drink mit Karamell-Sauce aus dem traditionellen isländischen Milchprodukt, eine schnelle Fischsuppe oder Lammkeule mit Blaubeer-Sauce – im Internet finden sich jede Menge Island-Rezepte, z.B. auf Islandfan-Kochbuch, volkermampft oder Iceland.de. Wer lieber mit Kochbuch brutzelt, dem seien folgende Werke ans Herz gelegt: Nordic – Das Kochbuch von Magnus Nilsson, Island. Das Kochbuch von Gudrun M. H. Kloes oder Leckeres Island von Ulrike Westphal.

 

3. Filme aus Island schauen

 

Statt Kinosessel heißt es derzeit Sofa – doch isländische Filme lassen sich auch per Stream gucken.

 

Eine riesige Auswahl gibt es zum Beispiel bei moviepilot.de: Ob Komödien wie 101 Reykjavík, Actionstreifen wie The Deep oder Krimis wie Der Eid – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

 

Auch in der Stadtbibliothek Bremerhaven gibt es Island-Filme wie Das erstaunliche Leben des Walter Mitty. Film ab!

 

 

 

4. In einen Bildband abtauchen

 

Die Sommerreise musste ausfallen, aber wir träumen uns nach Island – mit einem schönen Island-Bildband erkunden wir die Atlantikinsel einfach vom Sofa aus. Ob Lebensgefühl Island von Eva Frischling, Island – eine Augenreise von Bertrand Jouanne und Gunnar Freyr oder Iceland: Pure Nature von Oliver Pinkoss – an Islands spektakulären Naturwundern kann man sich nicht sattsehen.

 

 

 5. Isländische Musik ins Wohnzimmer holen

 

Lange Zeit war Björk Islands bekanntester Pop-Export – dabei ist isländische Musik so vielfältig wie die Landschaft der Insel. Eine wahre musikalische Fundgrube ist die Playlist von Iceland Music, die wöchentlich auf spotify präsentiert wird.

 

Hier finden Sie alles, was in Islands Musikszene gerade angesagt ist – ob Folk, Metal oder Indie Music. Und wer doch lieber Björks markantem Gesang lauscht, der wird auch in der Bremerhavener Stadtbibliothek fündig.

 

 

6. Schokolade aus Island knabbern

 

Wenn wir schon zuhause bleiben müssen, verwöhnen wir uns eben selbst – mit leckerer isländischer Schokolade, Lakritz oder am besten gleich einer Kombination aus beiden. Im Netz gibt es zahlreiche Angebote, um sich die grauen Januar-Tage zu versüßen. Natürlich kann man Klassiker wie isländischen Schokoladenkuchen auch selbst backen. So macht Küchenarbeit richtig Spaß!

 

 

7. Islandpulli stricken

 

Der Islandpulli ist an kalten Tagen ein unkomplizierter Begleiter – und ihn zu stricken, ist auch gar nicht so schwer. Strickanleitungen finden sich zum Beispiel auf Pinterest, und dank YouTube-Videos ist die wollige Herausforderung auch für Anfänger:innen zu meistern. Und wann, wenn nicht jetzt – wo wir weniger draußen sind und mehr Zeit für Hobbys haben.

 

 

Bild von Shawnee Wilborn auf Unsplash.
Bild von Shawnee Wilborn auf Unsplash.

8. Das Badezimmer in einen isländischen Hot Pot verwandeln

 

Island ist berühmt für seine heißen Quellen und die Insel ein Paradies für Bade-Fans. In jedem Bad findet sich ein Piktogramm, das den Gästen zeigt, wo der Körper zu waschen ist, bevor es ins Wasser geht.

 

Mit Original isländischer Haarseife oder Seetang-Seife, die es auch bei uns online zu kaufen gibt, wird die heimische Badewanne zum Hot Pot.

   

9. Isländisch lernen

 

Jetzt ist die beste Gelegenheit, zumindest ein paar Sätze Isländisch zu lernen. Wie praktisch wäre es, im nächsten Urlaub Blaubeer-Schnecken oder das berühmte Laufarbrauð in der Landessprache zu bestellen. Im Netz gibt es Online-Kleingruppenkurse mit echten Lehrer:innen und auf YouTube die 330 wichtigsten Wörter für Anfänger:innen zum Nachsprechen. Góða skemmtun - viel Spaß!

 

 

10. Eine virtuelle Island-Reise unternehmen

 

Auch wenn die nächste Reise noch ein wenig warten muss: Virtuelle Trips machen Lust auf die nächste Island-Tour. Explore from home with Hurtigruten nimmt uns mit auf einen Kurztrip durch die isländische Wunderwelt, bei Armchair Travels erkunden wir die Hauptstadt Reykjavík aus der Vogelperspektive und auf Google Arts & Culture machen wir einen Abstecher ins Technical Museum of East Iceland oder bewundern die Werke zeitgenössischer Künstler.  


Ähnliche Beiträge

12.08.2020

Per Mausklick nach Island

Mit Armchair Travels auf virtuelle Tour. Mehr

 

06.07.2020

Island-Reise auf dem Sofa

Mit neuen Reiseführern starten wir nach Island. Mehr