Veranstaltungen

An dieser Stelle möchten wir Sie gerne auf unsere Veranstaltungen hinweisen.

 

Darüber hinaus finden Sie hier auch Empfehlungen für Veranstaltungen anderer Organisationen in Bremerhaven und Bremen, die für Island-Freunde und Freundinnen von Interesse sein können.

 


Entdecken Sie Island mit der DIG:

Vier tolle Tage in Bremerhaven 

Bei den "Islandtagen 2018" gab es jede Menge Spannendes und Skurriles zu entdecken.

 

Vier Tage lang stand Bremerhaven im Zeichen Islands: Vom 30. August bis zum 2. September 2018 gab es während der „Islandtage 2018“ ein buntes Programm aus Kunst, Kultur und Kulinarik zu bestaunen.

 

Ob Islandpferde und Kochen für Kinder, das längste Fischbrötchen der Welt, skurrile Fakten über die Insel im hohen Norden, Musik mit der Tribute-Band „dIRE sTRAITS“ oder literarische Spurensuche mit Wolfgang Schiffer, Linda Vilhjálmsdóttir und Ragnar Helgi Ólafsson – bei den Islandtagen in der Seestadt war für Groß und Klein etwas dabei.

 

Auch dieses Mal gab es wieder zahlreiche Veranstaltungsorte im Schaufenster Fischeihafen, darunter das Seefischkochstudio, die Halle IV und natürlich der Marktplatz mit Musikbühne und Streetfood. Gäste konnten Island-Luft mitten in Bremerhaven schnuppern und in die spannende Welt der Geysire, Elfen und Trolle eintauchen.

 

Organisiert wurde das Event von der Fischereihafen-Betriebsgesellschaft in Kooperation mit zahlreichen Firmen der Fischwirtschaft, der Botschaft der Republik Island in Deutschland und natürlich der Deutsch-Isländische Gesellschaft Bremen / Bremerhaven e.V. Die "Islandtage 2018" wurden mit Mitteln des Europäischen Meeres- und Fischereifonds der Europäischen Union (EMFF) gefördert. 

 

Einige Impressionen:

 


Islandtage mit dem isländischen Botschafter in Deutschland, Martin Eyjólfsson © Fotos: Heiko Sandelmann
Islandtage mit dem isländischen Botschafter in Deutschland, Martin Eyjólfsson © Fotos: Heiko Sandelmann