Kultur-Tipps

Island bietet nicht nur atemberaubende Naturerlebnisse, sondern auch ein reiches kulturelles Erbe, spannende Literatur und zeitgenössische Kunst. Kommen Sie mit uns auf Kultour!




Eine besondere Delikatesse

Am Tag vor Heiligabend kommt in Island „kæst skata" auf den Tisch – Gammelrochen, serviert mit Milch und Kartoffeln. Eine kulinarische Tradition ... und ein Angriff auf die Geruchs- und Geschmacksnerven.  Mehr

Darf bei diesem Gericht nicht fehlen: Milch.  Bild von Tessa Robbins auf Pixabay.
Darf bei diesem Gericht nicht fehlen: Milch. Bild von Tessa Robbins auf Pixabay.



Islands düstere Seiten

In der Hulda-Trilogie folgt Krimiautor Ragnar Jónasson seiner eigenwilligen Kommissarin durch ein melancholisch-düsteres Island. Ein spannendes Leseerlebnis mit überraschenden Wendungen.  Mehr

Preisgekrönte Spannung: Der dritte Band von Ragnar Jónassons Hulda-Trilogie. Bild von DIG.
Preisgekrönte Spannung: Der dritte Band von Ragnar Jónassons Hulda-Trilogie. Bild von DIG.



Island für daheim

Theater, Museen, Kultureinrichtungen sind wegen Corona geschlossen. Was machen wir heute? Lassen Sie sich von unseren Kultur-Tipps inspirieren.  Mehr

Opern- und Konzerthaus Harpa in Reykjavík. Bild von Aline Dassel auf Pixabay.
Opern- und Konzerthaus Harpa in Reykjavík. Bild von Aline Dassel auf Pixabay.



Buch-Tipp

In diesen Tagen haben viele von uns mehr Zeit zum Lesen. Unser Buch-Tipp: Ingólfur. Leben in Island – geschrieben von DIG-Mitglied Jochen Windheuser.  Mehr

Leben in Island. Bild von KarinKarin auf Pixabay.
Leben in Island. Bild von KarinKarin auf Pixabay.